.entry-title { display:none; }

Klienten sagen …

Eva hat mich in einer sehr weitreichenden und komplexen Umbruchsituation für mein Leben gecoacht.

Schon nach dem ersten Intensivtag konnte ich viel zielgerichteter auf meinen Wohnortwechsel in eine fern gelegene Stadt schauen, womit ich zuvor stark haderte. Ich konnte innerlich viel besser loslassen.

Sie hat mich sehr einfühlsam und gleichzeitig äußerst schnell zu meinen Lebenswünschen und damit auch zu meinen Stärken gebracht. Diese Leidenschaften waren in mir und sind mit all den Alltagsanforderungen verschüttet gewesen. Diese wieder freizulegen war eine kraftvolle Erfahrung!

Und Eva hat mich dann sehr gezielt und motivierend bei der Umsetzung unterstützt.

 

Vielen Dank, liebe Eva!

Brigitte F., 53 Jahre, Architektin, Freiburg

Ich heiße Bine, bin 45 Jahre alt, gelernte Erzieherin und Familienkoordinatorin meiner 5-köpfigen Familie mit Hund.

Das Berufungscoaching bei Eva Lueg hat vieles in mir aufgerüttelt. Ich habe durch Eva gelernt, aus anderen Blickwinkeln auf mein Dasein zu sehen.

Aufgrund des Alters meiner Kinder (17/14/12) steht ein Umbruch an, der mit neuen Impulsen genährt werden möchte. Das hat Eva gemeinsam mit mir erforscht, aufgelistet und Klarheit gebracht. 

Ich kann es jedem nahelegen, es ist eine phantastische Art sich selbst zu finden und damit auch seine Leidenschaften und Berufungen wiederzuentdecken.

 

Mit vielen tiefgehenden Übungen und hilfreichen Werkzeugen und Anregungen ist Eva ein Geschenk. Danke von Herzen.

Bine, 45 Jahre, Erzieherin und Familienkoordinatorin

Ich habe ein Berufungscoaching bei Eva gebucht, weil ich mir unsicher war, ob das, was ich freiberuflich mache, das Richtige ist und ob es meinen Leidenschaften entspricht.


Wir haben richtig gut herausgearbeitet, was ich gerne mache. Das Strukturieren, einen Rahmen finden für alle möglichen Sachen macht mir total viel Spaß und ich habe es von klein auf gemacht. Dieses Bewusstsein dafür hat mir gefehlt. Mit Hilfe von Eva habe ich sozusagen das Lebendige in meinem beruflichen Alltag wieder gefunden. Meine Beweggründe „warum mache ich das eigentlich, wer bin ich darin eigentlich und wie will ich arbeiten?“ hat Eva wirklich individuell für mich hervorgeholt.

 

Der erste Tag war richtig bahnbrechend! Da hat Eva mich sozusagen wieder mit meiner beruflichen Seele verbunden. Da schöpfe ich heute noch heraus und gehe auf dieser Basis die nächsten Schritte alleine bzw. mit Evas Aufgaben und Werkzeugen viel leichter ran. Das hätte ich ohne sie nicht gemacht.

 

Im Laufe meines Business habe ich die Motivation oder grundlegende Herangehensweise verloren, weil ich mich verloren hatte. Ich habe verloren, mit der „kleinen Doreen“ zu denken. Durch die Übungen, vor allem die Schreibübungen, ist mir wieder deutlich geworden, was „die große Doreen“ längst vergessen hat. Diese Rückverbindung mit den ur-inneren Bedürfnissen, Interessen, Wünschen und Leidenschaften war so wohltuend. Sie haben mir gezeigt, was mir wirklich wichtig ist, und zwar aus meinem Gefühl heraus! Diese Verbindung macht mir jetzt möglich, dass ich mich viel mehr von innen heraus auf meine zukünftigen Ziele ausrichten kann. Ich fühle die Ziele deutlicher und kann sie mit einer neuen Power angehen.

 

Ich habe wieder so viel Spaß an meiner Arbeit, habe Lust, mich auf mein Business zu konzentrieren. Ein ganz großer Verdienst an Evas Coaching.

Doreen Fantke, 38 Jahre, BusinessCoachin und StrukturExpertin, Berlin.
http://www.businesscoachingfantke.de

Zum Zeitpunkt vor dem Coaching hatte ich den Bezug zu meiner Leichtigkeit verloren. Es stockte an mehreren Punkten in meiner beruflichen Feinjustage und in privaten Entscheidungen.

 

Das Coaching mit Eva hat mich noch einmal tief mit meinen Gefühlen verbunden. So dass ich diese nun wieder besser für mich im Fokus habe, gerade für einen Gefühlsmenschen sehr wichtig. Freiheit, Weite und Verbundenheit sind mir dabei besonders wichtig. Und am Ende war das Gefühl, dass alles miteinander verbunden ist, wieder da.

 

Die klare und auch feinfühlige Art von Eva hat es mir einfach gemacht mich voll und ganz ihr und dem Prozess anzuvertrauen und mich dadurch führen zu lassen. Immer wenn ich auf die Aufzeichnungen schaue, spüre ich wieder die Verbundenheit und kann so schnell auf meine Ressourcen zurückgreifen. Danke!

Olaf Schwantes, Beziehungs-Coach aus Hannover
http://www.olaf-schwantes.de

Der Morgen, an dem ich mich mit Eva Lueg zum Coaching treffen wollte, begann schon metaphorisch damit, dass ich meine Brille nicht fand. Mir fehlte im wahrsten Sinne des Wortes der Weitblick und die Klarheit im Leben. Ich wollte doch aber unbedingt vorausschauen und trat nun mit diesem Wunsch schon seit Monaten auf der Stelle - so traf ich auf Eva.


Eva hatte eine besondere Energie auf mich, die bewirkte, dass ich in Ihrem Beisein sehr ehrlich und wahrhaftig mit mir in Verbindung trat. So haben wir an diesem Coaching Vormittag zunächst die losen Enden in meinem Leben und im vergangenen Jahr gesammelt und anschließend beendet. Dieser Schritt war unerwartet wichtig und wohltuend für mich. Mir wurde klar, dass ich die ganze Zeit losrennen wollte, aber von den Schnüren der Vergangenheit noch gefesselt war. Jetzt kann ich mit den geschnürten stabilen Enden eine Brücke in die Zukunft bauen.


Mir gefällt an Evas Coaching gut, dass sie eine authentische Energie hat und sie ehrlich und direkt sagt, was sie sieht. In einer von Eva geführten Meditation fand ich Raum und Zeit für meine Gefühle und konnte mich mit mir selbst verbinden. Als ich die Augen öffnete, brauchte ich für meine offenen Fragen keine Brille mehr.

Danke für diese Inspiration!

Karin Zecha, 47 Jahre, Rechtsfachwirtin und Mediatorin aus Krefeld

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?