.entry-title { display:none; }


"​Meine Vision ist, dass Menschen sich in ihren Beziehungen auf Augenhöhe lieben, verbinden und frei lassen. ​Tiefe Verbindung kann nur durch eine solche zu sich selbst entstehen - zu seinem Leben, zu seiner Liebe".

- Eva Lueg

Meine Vision ist, ​dass Menschen sich in ihren Beziehungen auf Augenhöhe lieben, verbinden und frei lassen. Das Gleiche sehe ich für ihre Beziehung zu sich selbst und das Leben, das sie sich gestalten.

  • Hast du seit längerem das Gefühl, dass du dringend etwas in deinem Beziehungs- od. Berufsleben verändern „musst“? Weisst aber einfach nicht, in welche Richtung es gehen soll, wie du das ganz genau anstellen sollst?
  • Du sehnst dich nach tiefer Erfüllung in Beziehung oder Beruf?​
  • Stelle dir vor, du hättest ein glasklares Bild von der Vielfalt deiner Leidenschaften vor Augen. Du kennst deine tiefen Sehnsüchte und du hast einen Fahrplan, der dich in den nächsten Jahren zu deinem  erfüllten Leben mit Beruf führt.
  • ​Stelle dir vor, du hättest die Fähigkeit innerhalb deiner Beziehung mehr zu dir selbst zu stehen und sowohl deine Bedürfnisse, das, was du nicht möchtest und das, was du liebst - für dich selbst und an deiner/m Partner/in klar ausdrücken könntest.

Egal, ​in welchem Bereich du Erfüllung suchst, gemeinsam können wir in ziemlich kurzer Zeit Klarheit für dich schaffen, wie ein Leben, das maximal zu dir passt, in Beruf ​oder Partnerschaft für dich aussehen kann. Dabei achten wir darauf, dass du deinen Weg innerhalb deines Beziehungsgeflechts gut und wertschätzend sichtbar machst und kommunizierst.

​​

Ich bin Eva Lueg und ich habe es geschafft, meinen Ex-Mann ​und Vater unserer Tochter ​als ​ besten Freund, Vertrauten, Teamplayer in unserem Eltern“projekt“ und Unterstützer meiner Business-Projekte zu ​gewinnen.

​In den ersten zwei Jahren hatten wir dabei sicherlich die selben unschönen Konfliktsituationen, die nahezu jedes getrennte Paar kennt. Doch durch unbeirrtes Dranbleiben, über Bord werfen zahlreicher Momente von verletztem Stolz, durch die unaufhörliche Verbindung immer wieder mit uns selbst haben wir es geschafft, uns als eigenständige Partner zu einer immer feineren Version unserer selbst zu entwickeln. So sind wir heute voller Wertschätzung und Respekt immer noch ein wichtiger Teil unseres gegenseitigen Lebens. Und ich vermute, gutes Vorbild für unsere Tochter Emilia.

Diese Beziehung sehe ich als eine der Erfülltesten und Gesündesten an, die ich ​bisher er/gelebt habe. ​ 

Ich bin mir relativ sicher, wenn ich so in meine Umgebung schaue und höre, was meine zahlreichen Klienten mir jeden Tag in meinen Arbeitsalltag bringen, dass die meisten Paare in ihren klassisch gelebten Rollen sich  n i c h t  zutiefst erfüllt fühlen. Das hängt zum einen eben mit diesen klassischen Rollen zusammen und zum anderen damit, dass die meisten Menschen sich ​viel zu wenig bewusste Zeit für sich selbst nehmen und ​ sich darüber hinaus noch nie Gedanken über den wirklichen Sinn in ihrem Leben gemacht haben bzw. nicht nachhaltig genug danach leben.

​Was ​ist mir daran so wichtig und was hat mich dahingebracht?

​Die Antwort liegt nahe: Alles, was ich als Kind gelernt habe in meinem familiären Umfeld, in dem Sinnlosigkeit mit Süchten betäubt wurde und in dem mit Konfliktsituationen immer wieder auf die gleichen ​vier Arten kommuniziert wurde:
gar nicht, mit Abwertung, mit Kritik oder mit Manipulation.

​Durch die Sucht verlor ich meinen Vater ​schon als junges Kind und das Aufwachsen ​im Anschluss mit einem Stiefvater, der eine massive psychische Störung aufwies ​, habe ich schon sehr früh folgende Entscheidung getroffen: 

Ich will gesund sein! Und das möglichst ganzheitlich, vor allem aber mit meiner Psyche.
​Später dann wollte ich eines noch bis zur Brillianz verfeinern: ​das Kommunizieren auf Augenhöhe.

Meine Leidenschaft war es ​also ​schon in jungen Jahren, das Verhalten ​meines eigenen Menschseins und der Menschen an sich zu studieren. ​Dafür nutzte ich alles, was sich mir auf der Suche danach irgendwie als Buch, als Fortbildung, als Ausbildung , u.a. als Sängerin und Schauspielerin und in meinen hunderten von Fortbildungen in Persönlichkeitsentwicklung ​geboten hat. ​Meine Bücherregale sind voll von Literatur über Lebens- und Liebesberatung und von Tagebüchern. Romane haben mich ​nur selten interessiert.

Sehr fundiert habe ich dann in über 11.000 Sitzungen körperverbundenem und reinem Gesprächs-Coaching mit KlientInnen , aber vor allem auch ​von meinen KlientInnen lernend, den Dialog auf Augenhöhe ​zu einer Brillanz ​verfeinern können.
Und eines kann ich ganz sicher sagen: dabei habe ich ​auch unzählige Fehler gemacht.

​Doch ich hatte immer den Ehrgeiz, dies zu meiner Meisterschaft zu machen:
​das gleichwürdige Kommunizieren ​ohne "Spielchen".

​Für Letzteres war meine langjährige intensive Ausbildung als Körperpraktikerin eine der Wertvollsten, die ich jemals erlebt habe.

Einen hoch ausgeprägten Ausdruck zu finden und dabei sehr sorgfältig zu sein, das war immer mein großes Bestreben.

Dabei war meine größte Herausforderung, mich vom angepassten "Everybodies's Darling" hin zur konfrontierenden Persönlichkeit zu entwickeln.

​Drei ​essenzielle Dinge habe ich in meinem ​konstanten Drang zu lernen aus all diesen Erfahrungen gezogen, die mein Leben und meine Beziehungen glücklich machen: ​

1) Das Wichtigste ​für mich als freiheitsliebender Mensch ist es, mir mein ​Leben so zu gestalten,​ dass es zu 100% zu mir passt, um eine Inspiration für mich ​selbst und andere zu sein.

2) ​So oft wie möglich eine ehrliche Kommunikation auf Augenhöhe anzuwenden führt zu einer tiefen Klarheit und zu einer ehrlichen
nahen Verbindung, auch, wenn das manchmal unagenehm ist. Genau das ist, was ich am liebsten Menschen vermittele: 
Bei sich selbst zu bleiben, sich ​selbst ehrlich zu fühlen ist in der Kommunikation eine ​der stärksten "Waffen", um Machtspiele, Abhängigkeiten und ​missverstandene Worte zu entkräften und zu einer ​gesunden Redekultur zu gelangen.

​3) Wie wichtig es dafür ist, seine Gefühlswelt kennen zu lernen und auf eine gute Art kontrollieren und differenzieren zu können.


​Diese drei Eigenschaften sind nach meiner ​Erfahrung die ​Wertvollsten, um erfüllte Beziehungen ​zu sich selbst und anderen zu führen.

Meine Vision ist es, dass Menschen sich in ihren Beziehungen auf Augenhöhe lieben, verbinden und freilassen können.
Dass die aus alten romantischen Beziehungsbildern gelebten ​Paarbeziehungen, ​in denen meistens die klassischen Rollenverteilungen immer noch (wenn auch oft unbewusst) gelebt werden - ​selbst, ​wenn da noch so freiheitsliebende Menschen zusammen kommen- gleichwürdige Beziehungen von zwei individuellen PartnerInnen ​entstehen können, ​die sich nur zu einer tiefen Verbindung entwickeln können, wenn jeder tief mit sich selbst in Verbindung ist.




Für Frauen: Abonniere deinen "Lebe-wie-du-willst"-Letter

Hier ein Ausschnitt meiner Expertenstationen:

• abgeschlossene Ausbildung als Industriekauffrau.

• insgesamt 14 Jahre Bürotätigkeit.

• zum Stolz meiner Mutter die letzten 4 Jahre bei RWE AG.

Now let’s have fun:

• Auszeit als Animateurin in verschiedenen Robinson Clubs.

• Privatausbildung in Schauspiel, Gesang, Tanz.

• Freiberuflerin als Schauspielerin / Sängerin.

• Elternzeit für meine heute 13 jährige Tochter.

• 4-jährige Ausbildung zur qualifizierten
Praktikerin der Grinberg Methode ®, Berlin.

• 10 Jahre Freiberuflerin als qual. Körperpraktikerin
nach der Grinberg Methode® (ähnlich Körpertherapie):

• über 10.000 Sitzungen Körperarbeit mit KlientInnen über
– Verhaltensmuster im Körper erkennen
– loslassen
– Umgang mit Gefühlen, die hinter einem Muster sitzen.

daraus folgend:

• Beziehungscoaching als Expertentum

• über ​1000 Sitzungen reines Coaching in Berufung und Beziehung

• 4 Monate Auszeit für Neuorientierung und Fortbildung zur Visions- und Berufungscoach bei Sigrun Gudjonsdottir.


Surprise, surprise: ein paar kleine funfacts über mich:

  • meine erfüllteste Beziehung führe ich mit meinem Ex-Mann, dem ich viel zu verdanken habe.
  • mein zu Hause ist das „unterwegs sein“ und die Menschen, die ich dort treffe.
  • Winnetou war der Held meiner Kindertage und deshalb muss ich unbedingt noch in den Wilden Westen reisen.
  • am liebsten picke ich mir die Rosinen des Lebens heraus.
  • ich pflege regelmäßig 3 x am Tag im Café essen zu gehen, denn ich koche äußerst ungern allein.


Folge mir auf Facebook: www.facebook.com/eva.lueg

Folge mir auf Instagram: www.instagram.com/luegeva

Für Frauen: Abonniere deinen "Lebe-wie-du-willst"-Letter